ghd V Gold Classic Styler – Glätteisen Test

ghd V Gold Classic Styler mit Karton

Zusammenfassung und Empfehlung

Beim ghd V Gold Classic Styler handelt es sich um ein super einfaches und hochwertiges Glätteisen. Es ist in drei verschiedenen Größen erhältlich:

  • ghd V Gold Mini Styler
  • ghd V Gold Classic Styler
  • ghd V Gold Maxi Styler

Ich habe für euch den Classic Styler getestet. Ihr könnt diesen Test aber auch für die anderen Modelle lesen. Diese Unterscheiden sich lediglich in der Größe der Heizplatten.

Ich teste das ghd V Gold Classic Styler nun schon seit ein paar Wochen. Mir gefällt gut, dass es so einfach zu bedienen ist. Die automatische Temperaturregelung heizt das Glätteisen immer auf eine ideale Temperatur zum Glätten oder Locken der Haare auf und nimmt einen so eine Menge Arbeit ab. Es erhitzt sich auf ungefähr 175-185° Celcius. Innerhalb von 30 Sekunden ist diese Temperatur erreicht und man kann anfangen die Haare zu glätten. Wenn diese Aufheizzeit vorbei ist, erklingt ein kurzer Ton. Zum wieder Abkühlen des Glätteisens gibt es die mitgelieferte Plattenschutzkappe. Die Kappe kann auf das sogar noch heiße Glätteisen gesteckt werden, da durch die Kappe die Platten nicht direkt aufeinanderliegen.

Das Glätteisen verfügt über nur einen einzigen Knopf – den An-/Aus Knopf, was die Handhabung erleichert. Vergisst man einmal das Glätteisen auszumachen, gibt es die Abschaltschutzfunktion, die das Gerät nach 30 Minuten automatisch abschaltet.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist beim ghd V Gold Classic Styler absolut in Orndung. Für den stolzen Preis bekommt man auf jeden Fall ein hochwertiges Gerät aus dem professionellem Segment geliefert!

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass das Glätteisen für mittellanges – langes Haar und außerdem für das Wellen und Locken der Haare sehr empfehlenswert ist. Wenn du sehr dickes und langes Haar hast, z.B Afro-Haar, würde ich dir das ghd V Gold Maxi Styler empfehlen, weil man wegen der größeren Heizplatten schneller und einfacher die Haare glätten kann.

Vorteile

Vollkeramik-Platten

Sehr kurze Aufheizzeit

Drehbares Kabelgelenk

leicht zu reinigen

Federnde Heizplatten

Abschaltautomatik

Automatische Hitzeregelung

Nachteile

höhere Preisklasse

  kein Temperaturregler

Technische Daten

KategorieEintrag
NameV gold classic styler
Herstellerghd
HeizplattenVollkeramik
Heizplattenbreite2,5 cm
Heizplattenlänge9,0 cm
TemperaturAutomatisch (ca. 175-185°C)
Aufheizzeitca. 30 Sekunden
Abschaltautomatik
Gewicht250 Gramm
Leistung150 Watt
ExtrasInklusive Schutzkappe
Garantie3 Jahre

Erster Eindruck

Auspacken und los geht es. Das Glätteisen kommt in einem schönen, stabilen Karton an. Der erste Blick ins Innere hat mich erst einmal überrascht. Ich hatte mir das ganze Glätteisen ein wenig größer vorgestellt. Das Design aus Schwarz und Gold gefällt mir persönlich aber trotzdem erst einmal sehr gut. Das Gerät und besonders die Keramikplatten fühlen sich sehr edel und professionell an. Auch das Kunststoff-Gehäuse und der Knopf zum Anmachen sind robust und hochwertig verarbeitet. Insgesamt liegt das ghd V Gold gut in der Hand und ist wegen seiner handlichen Größe leichter zu bedienen. Die Aufheizzeit beträgt ca. 30 Sekunden.

Verpackung vom ghd V Gold Classic Styler

Das erste Glätten hat mich dann noch mehr überrascht. Meine Haare fühlen sich deutlich anders an und werden schneller geglättet, als ich es mit meinen älteren Glätteisen gewohnt war. Die Platten liegen beim Zusammendrücken komplett geschlossen aufeinander. Andere Kunden haben z.B. bei Amazon geschrieben, dass bei ihren ghd-Glätteisen nicht vollständig aufeinanderliegen können, das konnte ich bei Meinem aber nicht feststellen.

Der erste Gesamteindruck ist erst einmal absolut positiv. Die Verarbeitung und das Design ist sehr hochwertig und auch das Design sieht sehr edel aus. Die Größe der Heizplatten ist nicht genauso groß, wie ich sie erwartet hatte. Allerdings hat sich gezeigt, dass sich durch die ein wenig schmaleren Keramikplatten viel leichter Locken oder ähnliche Haarstylings umsetzen lassen.

Fazit: Der erste Eindruck ist absolut überzeugend und das Ergebnis des Haarstylings sieht wundervoll aus und hält ungewohnt lange!

Lieferumfang

  • Glätteisen
  • Plattenschutzkappe
  • Echtheitszertifikat

Lieferumfang ghd V Gold Classic Styler

Das Glätteergebnis

Mit dem Ergebnis nach dem Glätten bin ich mehr als zufrieden. Meine Haare glänzen, fühlen sich weich an und bleiben über mehrere Tage glatt. Auch bei Regen, Wind und hoher Luftfeuchtigkeit bleiben die Haare unverändert. So etwas kannte ich von anderen Glätteisen gar nicht. Spätestens bei Regen veränderte sich die Haarstruktur und die Haare waren damals alles andere als glatt. Deshalb bin ich umso erstaunter, wenn ich am Abend in den Spiegel schaue und meine Haare immer noch glatt und glänzend sind.

Locken drehen

Nicht nur zum Glätten ist das ghd V Gold Classic Styler empfehlenswert, sondern auch zum wellen oder locken der Haare. Da ich im Internet viel darüber gelesen habe, dass das Glätteisen sich super zum Locken eignet, habe ich es ausprobiert und war begeistert. In der Vergangenheit habe ich meine Haare nicht oft gelockt, da sie von Natur aus sehr wellig sind und weil es mit anderen Glätteisen auch oft nicht so geklappt hat, wie ich mir das vorgestellt hatte. Jetzt muss ich aber sagen, dass ich meine Haare total gerne und oft locke. Wegen den abgerundeten Enden des Glätteisens und der Größe der Heizplatten ist es besonders einfach schöne Wellen oder Locken zu drehen. Mit dem Ergebnis der Locken war ich sehr zufrieden. Die Locken fallen wunderbar und können lange ihren Halt bewahren. Da sich das Glätteisen zwischen 175 und 185 Grad erhitzt, hat es eine ideale Temperatur um Locken zu festigen. Diese Temperatur beansprucht die Haare nicht so stark wie es oft andere günstige Glätteisen tun. Um einen optimalen Halt zu gewährleisten, sollte man dennoch auf Haarspray nicht verzichten.

Reinigung und Pflege

Keramikplatten vom ghd V Gold Classic StylerDie regelmäßige Reinigung und Pflege des Glätteisens ist sehr wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. Oft vergisst man es oder empfindet die Reinigung und Pflege als nicht allzu wichtig. Doch Styling Produkte wie Hitzeschutz, Haaröl oder Anderes hinterlassen auf den Keramikplatten oft Verschmutzungen und verkrusten diese. Die verschmutzen Keramikplatten werden in ihrer Funktion beeinträchtigt und können dadurch nicht mehr halten, was sie versprechen und was wir erwarten. Die Haare werden durch die Verschmutzung nicht mehr so glatt und glänzend wie vorher und auch die Locken haben weniger Sprungkraft und hängen sich schnell aus. Um dies zu vermeiden und ein optimal Ergebnis zu erzielen, sollte man auf die Reinigung auf keinen Fall verzichten. Denn es wäre ja mehr als schade, in ein gutes und teures Glätteisen zu investieren und dieses dann nach einiger Zeit wegschmeißen zu müssen.

Es gibt verschiedene Mittel und Wege sein Glätteisen zu reinigen:

Für die alltägliche Reinigung, also wenn du dein Glätteisen jeden Tag benutzt, empfehle ich dir ein mit Wasser befeuchtetes Mikrofasertuch zu verwenden. Am besten gehen die Rückstände weg, wenn das Glätteisen nach der Benutzung noch warm ist. Natürlich sollte es nicht zu heiß sein, damit du nicht verbrennst. Um die Rückstände zu entfernen, reicht es einfach mit dem Tuch über die Keramikoberfläche zu wischen.

Falls du dein Glätteisen schon lange nicht mehr saubergemacht hast, werden die Rückstände wahrscheinlich nicht alle mit dem Mikrofasertuch verschwinden. Deshalb würde ich zur Hilfe Reinigungsalkohol nehmen. Einfach eine kleine Menge auf ein Tuch oder Wattepad geben und über die verschmutzen Stellen reiben. Dann sollte der Dreck größtenteils verschwinden.

Wenn allerdings immer noch Rückstände zu sehen sind, raten viele dazu Nagellackentferner zu verwenden, damit die Keramikplatten wirklich ganz sauber sind. Ich jedenfalls denke, dass der Nagellackentferner die Keramikplatten beschädigt und würde dir alternativ bei so einem Fall raten zum Friseur gehen. Diese haben meistens Reinigungsmittel da, das die die Keramikplatten nicht schädigt und schützend vor neuen Verunreinigungen wirkt.

Fazit und Bewertung

Der ghd Gold Classic Styler V ist das Nachfolgermodell von dem ghd Original Styler und ist in drei verschiedenen Varianten erhältlich: ghd Gold Classic Styler V, ghd Gold Maxi Styler V und ghd Gold Mini Styler V. Je nach Haarlänge und Haardicke kann man zwischen unterschiedlich großen Heizplatten wählen.

ghd V Gold Classic Styler im Karton

Die Heizplatten bei dem Classic Styler V sind 25mm breit und 90mm lang und haben meiner Meinung nach eine gute Größe um nicht nur die Haare zu glätten, sondern auch um sich Wellen oder Locken zu drehen. Nicht nur wegen der Größe der Platten eignet sich das Glätteisen dafür gut, sondern auch wegen der abgerundeten Enden der Heizplatten. Die Heizplatten sind Keramikbeschichtet und dadurch sehr wärmeleitfähig.

Was mir an dem Ghd Gold Classic Styler V außerdem noch sehr gefällt, ist die automatische Temperaturregulierung. Das Glätteisen erhitzt sich auf ungefähr 185 Grad, was eine sehr gute Temperatur für das Glätten als auch für das Locken oder Wellen der Haare ist. Innerhalb 20 Sekunden ist diese Temperatur erreicht und man kann anfangen die Haare zu glätten. Wann diese Aufheizzeit vorbei ist, bemerkt man anhand eines Tons. Zum wieder Abkühlen des Glätteisens gibt es die mitgelieferte Plattenschutzkappe. Die Kappe kann auf das sogar noch heiße Glätteisen gesteckt werden, da durch die Kappe die Platten nicht direkt aufeinanderliegen.

Das Glätteisen verfügt über nur einen einzigen Knopf – den An-/Aus Knopf, was die Handhabung erleichtert. Vergisst man einmal das Glätteisen auszumachen, gibt es die sogenannte automatische Abschaltfunktion nach 30 Minuten.

Zusammenfassend kann ich also sagen, dass das Glätteisen für mittellanges – langes Haar und außerdem für das Wellen und Locken der Haare sehr empfehlenswert ist. Bei langem und sehr dickem Haar würde ich eher zu dem Ghd Gold Maxi Styler V raten, da es wegen der größeren Heizplatten einfach schneller geht die Haare zu glätten. Ich möchte mein ghd Glätteisen nicht wieder abgeben!

2 Gedanken zu “ghd V Gold Classic Styler – Glätteisen Test

Schreibe einen Kommentar

*